Aktuelles Stück:

Der Diener zweier Herren
nach Carlo Goldoni

Nächster Spieltermin:
In 12 Tagen

Dänische Delikatessen
nach dem gleichnamigen Film von Anders Thomas Jensen, für die Bühne bearbeitet von Florian Battermann und Jan Bodinus

Regie: Carsten Dittrich

Ran an den Speck - "Dänische Delikatessen" im Jakobus-Theater  

Die Engländer als Meister des schwarzen Humors bekommen Konkurrenz von den Dänen. Dunkelschwarz ist der Witz des Theaterstücks "Dänische Delikatessen", das 2011 nach dem gleichnamigen Film des großen Dänischen Filmemachers Anders Thomas Jensen entstanden ist. Jetzt ist es erstmals auf der Theaterbühne in Karlsruhe zu sehen. Das Jakobus-Theater im Theaterhaus Karlsruhe schickt sein Publikum mit dieser bitterbösen Komödie in die anschließende Sommerpause. Regisseur Carsten Dittrich inszeniert dieses moralisch so gar nicht korrekte Stück um zwei liebenswerte Verlierertypen, die einfach nur ihr Glück machen wollen.

Svend und Bjarne eröffnen endlich ihre eigene Metzgerei. Ein schickes Schild prangt über dem Laden, Visitenkarten mit goldenen Schweineköpfen sind gedruckt und die selbst gebratenen Bouletten duften als Probierhappen auf der Theke. Nur die Kunden fehlen. Die halten lieber Holger Holgersson, dem alten Chef von Svend und Bjarne, und seinen Rothirschwürsten die Treue. Holgersson lässt es sich nicht nehmen, im Laden seiner früheren Mitarbeiter vorbei zuschauen und sich über sie lustig zu machen. Den letzten Stoß will er ihnen verpassen, als er bei den beiden Huhn in Marinade für die wichtigsten Leute der Stadt noch für den gleichen Abend bestellt. Doch dieses "Huhn in Marinade" kommt bei den Besuchern so gut an, dass sich Svend und Bjarne von nun an vor lauter Andrang nicht mehr retten können. Der Laden brummt, die Zeitung und sogar das Fernsehen berichten darüber. Keiner der Kunden ahnt, was er da wirklich zu sich nimmt... In diese Komplexität kommen noch Bjarnes Liebesgeschichte zu einer Bestattergehilfin, ein Familiendrama und ein aus dem Koma erwachter Bruder. Sonst wäre das ganze Versteckspiel ja auch langweilig.

Das Stück lebt von verdrehten Dialogen, köstlichen Missverständnissen und seinen unbeholfenen, widerspenstigen Charakteren.

Foto Petra Junkert, Christian Brunner, Carsten Thein Foto Carsten Thein, Markus Künstler Foto Michael Obert, Carsten Thein Foto Felix Hellinger
Foto Markus Künstler, Felix Hellinger Foto Markus Künstler, Carsten Thein Foto Volker Petersen, Carsten Thein, Felix Hellinger, Nathalie Schmidt, Petra Junkert, Jutta Kaysan Foto Carsten Thein Foto Felix Hellinger, Nathalie Schmidt Foto Caroline Scheringer, Christian Brunner Foto Hannah Schwall, Markus Künstler Foto Caroline Scheringer Foto Christian Brunner Foto Christian Brunner, Carsten Thein Foto Petra Junkert, Jutta Kaysan Foto Petra Junkert Foto Hannah Schwall, Jutta Kaysan, Petra Junkert, Carsten thein, Markus Künstler Foto Caroline Scheringer, Carsten Thein Foto Volker Petersen

Spieltermine

2017DOFRSASODOFRSA
Juni24.
Juli01.06.
 15.16.
September21.22.23.
Oktober05.06.07.12.13.14.
 19.21.22.26.27.28.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Cast

BJARNE Carsten Thein
SVENDT Markus Künstler
HOLGER HOLGERSSON Michael Obert
DER ELEKTRIKER; HÄUSER-HANS; JUNGER MANN; KAMERAMANN Felix Hellinger
LEBENSMITTELKONTROLLEURIN Jutta Kaysan
HANDWERKER; MUSIKER; KUNDE Volker Petersen
AIGIL, BJARNES BRUDER Christian Brunner
SUSANN; REPORTERIN Nathalie Schmidt
KRANKENSCHWESTER; LEBENSMITTELKONTROLLEURIN Petra Junkert
TINA, SVENDTS FREUNDIN Hannah Schwall
ASTRID Caroline Scheringer
KUNDEN Ensemble

REGIE

Carsten Dittrich
TECHNIK Nicolas Hilger
  Luca Renner
  Michael Scholz
BÜHNENBAU Jan Mixa
  Bertram Herold
  Ensemble
PRODUKTIONSLEITUNG Markus Künstler
  Carsten Thein
Logo Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

Programmvorschau

";