Aktuelles Stück:

Der müde Tod
Lamathea Preisträgerfestival

Nächster Spieltermin:
In 5 Tagen

Alkestis
oder Das heiße Verlangen des Lebens

Gastspiel des Gruppe "Bärendreck-Theater"

Die Gruppe "Bärendreck-Theater" besteht überwiegend aus ehemaligen Schülern des Humboldt-Gymnasiums Karlsruhe, die alle schon teilweise mehrere Jahre Bühnenerfahrung haben, hier in Karlsruhe sogar im Staatstheater auf der Bühne stehen. Was sie verbindet, ist die "Leidenschaft des Theaters", die Freude daran, gemeinsam etwas auf die Bühne zu bringen, das man für wichtig hält. Wie gut sie das tun, belegen viele Auszeichnungen und Preise, Auftritte bei Festivals ("Theatertage am See") und auf Landesbühnen.

Bärendreck - für alle, die es nicht wissen sollten - ist Lakritze. Deren Eigenschaften haben wir uns zum Motto gemacht; Lakritzi ist ja nicht zuletzt eine berauschende Sache.... das passt zur "Leidenschaft des Spielens".

Mit "Alkestis" wird eine Theaterreihe fortgesetzt, bei der Frauen (Medea, Ophelia, Turandot, Antigone) im Mittelpunkt stehen, alles Figuren, die auf ihre Weise modern sind, weil sie zeitlose menschliche Denk- und Verhaltensweisen zeigen. Ihr Fühlen und Denken, ihr Verhältnis zur Zeit und zu den Göttern, und im Falle von Alkestis, zu Liebe und Tod, sind wesentliche Elemente unseres kulturellen Menschseins, unserer Verortung in der Welt.

"Wären Sie bereit, aus Liebe für Ihren Partner zu sterben, damit dieser weiterleben kann?" - Die Alkestis des Euripides hat dies getan; ob eine heutige Alkestis das auch tun würde?
Lassen Sie sich überraschen.

Foto Szenenbild Alkestis Foto Szenenbild Alkestis Foto Szenenbild Alkestis Foto Szenenbild Alkestis

Spieltermine

2013FR
Mai03.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Programmvorschau

";