Aktuelles Stück:

Der müde Tod
Lamathea Preisträgerfestival

Nächster Spieltermin:
In 5 Tagen

Opossum Nikolaus-Show 2005

Gastspiel

Eine Institution wird 13 - zugleich Abschied von Opossum Comedy in bisheriger Zusammensetzung

Die Drei Könige sind sauer. Nicht so sehr, weil sie noch nicht heilig sind - denn das können sie im Jahre Null vor und nach Christus ja noch gar nicht ahnen. Vielmehr werden Caspar, Melchior und Balthasar durch den bekannten Stern - und seiner aktuellen Schlagzeile im Jahre 0 - aus ihrer gemütlichen Runde gerissen. Nach kurzem Zögern machen sie sich auf den Weg. Ein Weg, der sich als nicht ganz unbeschwerlich erweist, denn unterwegs geraten sie nicht nur in die Mühlen der Volkszählung, sondern treffen auf zahlreiche merkwürdige Gestalten: die neu gegründete Stimmungslegion des römischen Heeres, ein Wesen namens "Pfingst", die Offene Bühne der Herren Tim und Tom und viele andere.

Die 13. Opossum Nikolaus-Show bedeutet Wiedervereinigung und Abschied gleichzeitig: Sven Post, Harry Heib und Holger Girbig, die drei Opossum "Gründungsväter", stehen noch einmal - und gleichzeitg letztmalig - an vier Terminen gemeinsam auf der Bühne.

Danach heißt es: Abschied nehmen.

Zwar ist auch nach der Auflösung der bisherigen Stammformation künftig ein Wiedersehen geplant - in dieser Besetzung stehen die drei Akteure jedoch, rechtzeitig vor Erreichen der Unglückszahl "14", letztmals für ein furioses Nikolaus-Show-Finale auf der Bühne.

Natürlich stehen aber auch in diesem Jahr noch einmal Frohsinn, Schwachsinn und vor allem Weihnachtsstimmung auf dem Programm. Und natürlich auch Geschenke - für alle, die in der Vorweihnachtszeit bei diesem denkwürdigen Termin dabei sein wollen.

In diesem Jahr noch einmal in Karlsruhe:

Foto  Foto

Spieltermine

2005MI
Dezember21.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Programmvorschau

";