Aktuelles Stück:

Dänische Delikatessen
nach dem Film von Anders Thomas Jensen

Nächster Spieltermin:
In 63 Tagen

Nasreddin Hoca

Tiyatro Diyalog

Nasreddin Hoca, der im 13.Jahrhundert in Anatolien gelebt haben soll, ist der größte Vertreter des Volkshumors der damaligen und auch der heutigen Zeit. Er gab die guten und schlechten Seiten der anatolischen Menschen in seinen Anekdoten wieder, scheute nicht Spott, Satire und Selbstkritik, um die schwere Lage des Volkes zu betonen. In seinen Anekdoten, in denen sowohl über den Unterdrücker als auch über den Unterdrückten gespottet wird, sind Toleranz und Liebe zu spüren. Nasreddin Hoca, der aus dem Volk kam und die Gefühle und Gedanken des Volkes zur Sprache brachte, ist seit Jahrhunderten ein Symbol des Volkshumors. Viele beliebte Anekdoten und Witze, die ihm einen universalen Charakter verleihen, werden Nasreddin Hoca zugeschrieben.

Das TIYATRO DIYALOG unter der Leitung des Gründers Rusen Kartaloglu besteht seit dem Jahr 2000. Mit vielen multikulturellen Projekten erarbeitete sich die Gruppe, die aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen besteht, überregionalen Zuspruch.

Rusen Kartaloglu schrieb das Stück nach traditionellen Vorlagen und erarbeitete es zusammen mit den Spielern durch Improvisation in deutscher und türkischer Sprache.

Foto  Foto  Foto

Spieltermine

2004DIMIDOFRSASO
Januar13.14.15.
 21.
 27.28.
April16.17.18.
 21.22.23.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Programmvorschau

";