Aktuelles Stück:

Dänische Delikatessen
nach dem Film von Anders Thomas Jensen

Nächster Spieltermin:
In 63 Tagen

Die Vertonung der Welt

Konzert

mit Vertigo Infection, sowie Réiko Emura und Jordi Cornudella Heras
zu Gast: Ziran Pei

Eine klassisch ausgebildete Pianistin, die eigenwilligen Jazz spielt ... Zwei Rockmusiker, die mit elektronischen und akustischen Klängen das Leben vertonen ... Ein Maler, dessen Bilder die aufgeregtesten Momente des menschlichen Daseins einfangen ... Vier Grenzgänger aus Malerei und Musik laden zu einer gemeinsamen Reise um die Welt und in die phantasievolle Vielfalt des Menschseins ein.

Die in Sendai (Japan) geborene Komponistin und Pianistin Réiko Emura, die Karlsruher Rockformation Vertigo Infection und der aus der Mandschurei stammende Maler und Kunststudent Ziran Pei, treten auf der Bühne des Jakobus-Theaters in der Fabrik auf und präsentieren nichts weniger als die Vertonung der Welt. Mit dabei ist auch der aus Spanien stammende Klarinettist Jordi Cornudella Heras, der an der Hochschule für Musik Karlsruhe studiert.

Das Konzert wird mit Unterstützung des Jakobus-Theaters von den Künstlern selbst veranstaltet. Zu Musik und Farbe gibt es Wein und Knabbereien. Die von Ziran Pei während des Konzerts angefertigten Gemälde werden im Anschluss unter dem Publikum versteigert.

Einlass: 19:30 Uhr; Beginn: 20:00 Uhr

Spieltermine

2013SA
Januar19.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Programmvorschau

";